Homeworld

Normale Version: Instandsetzung eines 36 Jahre alten Tabbert Burggraf
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16
Am Sonntag ist er angeliefert worden

[Bild: a7d97e640c71e550a4fde803d5a10808.jpg]

Tabbert Burggraf 530TN Bj 1980

[Bild: 3e2e97d842462a89df4033b2de8cf365.jpg]

[Bild: 77cee1ec428c100ff5d6c269679d38c0.jpg]

[Bild: 776907db8e0de193f0c12574a4638de2.jpg]

[Bild: 442736baf5c0664a27ae81cbc888437c.jpg]

[Bild: 53d44f27e6cf5f7b834f3c39513fc5b5.jpg]

[Bild: cb87c8f66f4b095aa5906d3def6a15ed.jpg]

Es gibt einiges zu tun. Alle Fensteraufsteller müssen getauscht werden, die Frontseite muss komplett abgedichtet werden ( 3 Leckagen sind schon lokalisiert), ein neues Frischwassersystem muss installiert werden, eine 12V Stromanlage wird installiert.
Es ist also Einiges zu tun.
Huhu,

na, dann mal los
halte uns auf dem Laufenden 28
Werde ich machen. Morgen werden erstmal die Innenverkleidungen am Bug entfernt. Dahinter kommt irgendwo Wasser rein.
[Bild: 1ac31d9ab764e2f7a113ed77b64c809a.jpg]

[Bild: 5eea57540a0e89e984052eacb7767a3d.jpg]

[Bild: 6bb77c9350992a1edd9377bf3bd07076.jpg]

Zum Glück weniger Schaden als befürchtet.
Morgen geht es weiter.
Huhu,

da hast ja was angefangen
Und mit viel Arbeit,guten erfolg
(27-02-2016 12:03 AM)Guglhupf schrieb: [ -> ]Huhu,

da hast ja was angefangen
Ist halt nen Oltimer bei dem Einiges verschlampt wurde. Bleibt mir ja nix anderes übrig als die Schäden zu beseitigen da wir den Wohnwagen etwas länger benutzen wollen.

[Bild: f51205268d4402d0c56a3490fdff8650.jpg]

Leider hat es die Ecke dank nicht fachgerechter Reparatur voll erwischt, so das ich dort sogar einen Teil der Bodenplatte ersetzen muss. Ist total verottet. Naja, dann muss ich halt etwas mehr machen.
Fortsetzung folgt........
Hallo Joe,

hauptsache es macht dr Spass, wenn du so rumwerkeln kannst. Was willst denn mit dem Wohnwagen?

Mein Schwiegersohn hat so eine Macke mit alten Riva-Booten. Er sieht sie als Kapitalanlage, aber das muss er selber wissen.
Wir wollen damit einige Ami Treffen besuchen und im September 2 Urlaub in DK damit machen. Das Ferienhaus dass wir immer hatten ist für die 2 Wochen ca 160 Euro teurer geworden, da es ein neuer Vermittler ist und das sehen wir nicht mehr ein. Da haben wir dann überlegt uns wieder einen Wohnwagen zu kaufen und damit Urlaub zu machen. Für 2 Wochen im Wohnwagen zahlen wir fast 200 Euro weniger als das Ferienhaus jetzt kostet und der Campingplatz den wir uns ausgesucht haben ist Top.
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16
Referenz-URLs