Homeworld

Normale Version: Was 2015 auf Verbraucher zukommt
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Die Beiträge für die Renten- und die Krankenversicherung sinken; die Inflation bleibt niedrig, die Zinsen wohl auch. Höhere Preise verlangt die Post, teurer wird es auch für überführte Schwarzfahrer. Was sich 2015 für Verbraucher ändert:
EINKOMMEN: Der Beitragssatz zur Krankenversicherung sinkt von 15,5 auf 14,6 Prozent, die Krankenkassen dürfen aber wieder Zusatzbeiträge erheben. Der Rentenbeitrag verringert sich um 0,2 Punkte auf 18,7 Prozent. Der Beitrag zur Pflegeversicherung hingegen steigt auf 2,35 Prozent.

mehr darueber hier:
https://de.nachrichten.yahoo.com/2015-ve...20963.html
Beitrag sinkt, aber einige Kassen klatschen da saftige Zusatzbeiträge drauf, so das es letztendlich teuerer wird
Hallo,

das ist nur Augenwischerei.

Wir haben schon von der Krankenkassen ein Schreiben bekommen, damit wir uns auf einen Zusatzbeitrag einstellen können und nicht aus allen Wolken fallen.

Das Gemeine an der ganzen Sache ist natürlich, dass es der Versichterte allein tragen muss.

An dem anderen Beitrag beteiligt sich ja der Arbeitgeber bzw. die Rentenversicherung zur Hälfte an den Kosten und jetzt tragen wir alles allein.
Ist doch typisch. Der Versicherte wird zur Kasse gebeten damit die Unternehmen mehr Gewinn machen können.
Referenz-URLs