Homeworld

Normale Version: Weihnachten bei armen Familien Wenn die Geschenke unterm Baum fehlen
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
2,5 Millionen Kinder leben laut Kinderschutzbund in Deutschland in Armut. Weihnachten ist für sie und ihre Familien eine schwere Zeit. Da das Geld eh kaum reicht, ist an Geschenke nicht zu denken.

Mit ihrer Tochter in der Vorweihnachtszeit durch die Innenstadt zu gehen, fällt Soheila Alikhani schwer. Das Lieblingsziel der Siebenjährigen ist ein Spielzeuggeschäft, aber ihrer Mutter fehlt das Geld an allen Ecken und Enden. "Ich möchte gerne Weihnachten feiern wegen meiner Tochter", sagt die arbeitslose Iranerin, die vor acht Jahren nach Deutschland gekommen ist. Die Wünsche sprudeln aus dem Mädchen nur so heraus: Eine Puppe, ein Nintendo-Spiel, eine Shrek-Figur, zwei CDs.

mehr darueber hier:
http://www.stern.de/familie/leben/weihna...60967.html
Aber Milliarden in Pleiteländer wie Griechenland pumpen
Referenz-URLs