Homeworld

Normale Version: Honiglebkuchen
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Diese Lebkuchen sollte man schon Mitte November backen

250 g Roggenmehl
500 g Weizenmehl
200 g Butter
20 g Natron
1 ger. Zitronenschale
300 g Honig
200 g Zucker
1 P. Vanillezucker
1 Ei
1 P. Lebkuchengewürz
2 Gelbei
Milch z. Bestreichen
Mandeln oder Walnüsse zum Verzieren

Das mehl mit dem Natron mischen, den Honig und Zucker leicht erwärmen. Alle Zutaten zu einem Teig verkneten, im Kühlschrank mindestens 3 Stunden ruhen lassen. Den Teig leicht durchkneten, etwa 8 mm stark ausrollen, Formen ausstechen und mit Milch bestreichen, evtl. mit Mandeln oder Walnüssen belegen und backen.
Backtemperatur: 180°
Backzeit: 10-15 Minuten
Man kann die Lebkuchen auch mit Zuckerglasur bestreichen oder in Schokoglasur tauchen

Dies Rezept ist von Mutter Augscheller aus dem Passeiertal
Danke für das Rezept
super muss ich probieren 289828
Referenz-URLs