Homeworld

Normale Version: Vater von Attentäter Breivik veröffentlicht Buch
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Der Vater des norwegischen Attentäters Anders Behring Breivik bezeichnet sich in seinem jetzt veröffentlichten Buch als mitverantwortlich für die Untaten seines Sohns. "Wäre ich ein besserer Vater gewesen, wäre er heute vielleicht ein anderer Mensch", sagte Jens Breivik in Oslo bei der Vorstellung seines Buchs "Meine Schuld? Die Geschichte eines Vaters". Demnach wirft sich der frühere Diplomat vor allem vor, zu seinem ohne Vater aufwachsenden Sohn nicht den Kontakt gehalten zu haben.
Der rechtsextreme Breivik hatte am 22. Juli 2011 insgesamt 77 Menschen getötet. Er verbüßt inzwischen eine Haftstrafe von 21 Jahren, die verlängert werden kann. Ein Großteil der Opfer des Massakers waren Mitglieder der Jugendorganisation der Arbeiterpartei, die sich zu einem Sommerlager auf der Insel Utöya bei Oslo aufhielten. In seinem Prozess bezeichnete Breivik seine Taten als "notwendig" und beharrte auf seinem rechtsextremen Gedankengut.

mehr darueber hier:
https://de.nachrichten.yahoo.com/vater-a...24532.html
Braucht wohl Geld der Herr
Das hat ganz Norwegen geschockt
Haben es im Radio gehört,dachen es ist ein Scherz aber falsch gedacht.
war damals auch geschockt
War ja auch extrem heftig.
Referenz-URLs