Homeworld

Normale Version: Bauernbrot
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Bauernbrot

Vortag:
150 g Sauerteig
200 g Roggenvollkornmehl
350 ml lauwarmes Wasser

Sauerteig und Wasser gut vermischen und dann das Mehl einrühren. Zugedeckt über Nacht an einem warmen Ort gehen lassen.

Backtag:
500 g Roggenmehl
500 g Roggenvollkornmehl
500 g Weizenmehl
30 - 35 g Salz
25 g Brotgewürz (wer mag)
ca. 800 - 900 ml lauwarmes Wasser

Wer keinen guten Sauerteig hat, kann dem Mehl noch ein Packerl Trockenhefe beimischen, dann dauert die Gehzeit nicht so lange. Wer nur mit Sauerteig bäckt, muß mit einer Gehzeit von 2-3 Stunden rechnen.

Die Zutaten einschließlich Sauerteig zu einem Teig vermengen und 15 Minuten kneten. Dann 30 Minuten Teigruhe, wobei der Teig zugedeckt wird.

Den Teig aus der Schüssel heben und 2 Portionen daraus machen. Jedes Brot noch einmal durchkneten und dann falten. Zugedeckt in zwei mit Roggenmehl bemehlte Gärkörbe legen und gehen lassen.

Der Teig ist backfertig, wenn ein Fingertip nicht sofort zurückspringt, sondern die Delle langsam zurückkommt.

Den gegangenen Teig bei 220° einschiessen und beschwaden. Backzeit 15 Minuten, dann runterschalten auf 200° und in ca. 45 Minuten fertig backen.

Das Brot ist fertig, wenn man es unten klopft und es hohl klingt.


[Bild: 2wnpfky.jpg]
Danke für das Rezept
ja macht einem Lust auf frisches Brot 9828
Danke für das Rezept
Referenz-URLs