Homeworld

Normale Version: Abend- Morgensemmeln
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
8 Stück

425g Weizenmehl 550
10g Hefe
250 ml Wasser, lauwarm
1 1/2 TL Salz
1 TL Zucker
1 EL Öl
Haferflocken, Sesam, Mohn usw. nach Geschmack

Abends Hefe mit Zucker im handwarmen Wasser auflösen.
Aus Mehl,Salz, Öl und der aufgelösten Hefe einen Hefeteig herstellen.

Zu einer Rolle formen und in 8 Teile schneiden. Die Teiglinge zu Kugeln formen

Ein kleines Backblech oder Springform mit Backpapier auskleiden.
Die Brötchen gleichmässig darauf verteilen, sie brauchen sich nicht zu berühren.
Die Brötchen einkerben, mit einem Messer bis fast auf den Grund,
mit Wasser besprühen und mit Haferflocken, Leinsamen, Sesam usw. bestreuen

Das Backblech oder die Form mit Alufolie fest abdecken.
Über Nacht in den Kühlschrank stellen.
Ich hatte auch schon ein größeres Backblech in den Keller gestellt und es ging auch.

Die Semmeln gehen über Nacht auf
Es passiert manchmal, dass sie sich nach dem Aufgehen berühren.

Am nächsten Morgen die Alufolie entfernen, die Semmeln in den kalten Ofen stellen, auf dem mittleren Rost und bei 180° Umluft ca. 20-25 backen.

[Bild: awxm6f.jpg]
mir gelingen Broetchen nie gut 9828
Hallo Uwe,

mir gelingen eigentlich auch keine Semmeln, da ich das mit dem Schleifen nicht so raus habe.

Diese Semmeln gelingen, da sie ganz einfach gehen
Danke für das Rezept
Sehen doch gut aus Danke Renate
Referenz-URLs